Sonderpädagogische Frühförderung im Kindergarten

Haben Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes?

Machen Sie sich Sorgen um Ihr Kind?

 

Dann kann ich Ihnen helfen. Mein Name ist Lena Hewitt und ich führe Sonderpädagogische Frühförderung durch.

Meine Aufgabe ist es, Fragen über die Entwicklung Ihres Kindes zu beantworten und Sie und Ihr Kind bei Schwierigkeiten zu unterstützen und zu fördern.

 

Frühförderung ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot für Sie. Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer (siehe unten).

 

Haben Sie Interesse?

Dann melden Sie sich bei mir:

 

Lena Weishaupt: 07462 9456858

                          verbund.tuttlingen@gmail.com

Flyer des Frühförderverbundes
Flyer_Frühförderverbund.pdf
PDF-Dokument [128.6 KB]

Was ist Frühförderung?

Die Frühförderung ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot für Familien und ihre Kinder von 0-6 Jahren, die in ihrer Entwicklung auffallen.

 

Die Frühförderung an unserer Schule gehört zum Frühförderverbund Tuttlingen. Der Verbund umfasst alle Sonderpädagogischen BEratungsstellen im Landkreis Tuttlingen. Nähere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen. Zuständig ist die Hornenbergschule für die Region Immendingen und Geisingen. Damit findet die Frühförderung wohnortnah statt.

 

Das Ziel der Frühförderung ist es, Entwicklungsstörungen und Behinderungen zu vermeiden, zu mildern, auszugleichen und Auswirkungen zu verhindern. Das Kind soll in seiner Entwicklung bestmöglich unterstützt und gefördert, die Familie gestärkt werden.

 

Die Frühförderung umfasst:

  • Abklärung der Stärken und Schwächen eines Kindes (Früherkennung und Diagnostik )

  • Beratung und Begleitung für Eltern, Bezugspersonen und Erzieherinnen

  • Förderangebote in Kleingruppen sowie Einzelförderung

 

Die sonderpädagogische Frühförderung ist zwar Bestandteil der Sonderschule, arbeitet jedoch nicht schulbezogen! Welche Schule das Kind im Anschluss an den Kindergarten besucht, hat nichts mit der Teilnahme an der Frühförderung zu tun. Im Gegenteil: Die Frühförderung versucht das Kind und seine Familie bestmöglich zu fördern und somit auch auf einen erfolgreichen Schulbesuch vorzubereiten.

 

Die Mitarbeiterinnen der Frühförderung unterliegen, auch gegenüber der Sonderschule, der Schweigepflicht.

Konzeption des Frühförderverbundes
Verbund_Konzeption.pdf
PDF-Dokument [283.5 KB]

Jahnstraße 2

78194 Immendingen

 

Tel.: +49 7462 1730

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hornenbergschule

Anrufen

E-Mail

Anfahrt